Leuchtturm St. Peter - Böhl
54° 17´17" N 008° 39´12"E
Leuchtturm St. Peter
Navigation:
Startseite
Deutschland
Leuchtturm Dornbusch
Lexikon
Technische Daten:
Feuerhöhe:  23,4 m
Bauwerkshöhe: 18,4 m
Kennung: Blk. (2) w. r. 15 s
Tragweite: 15 SM
Baujahr: 1892 - 1914
Feuertyp: Quermarkenfeuer
Optiktyp: Gürtellinse

Zunächst als gemauerte Peilbake 1892 erbaut, wurde der Turm 1914 zum Leuchtturm umgebaut. Der Turm ist ein gerne angefahrenes Ziel für Fahrradtouren und Wanderunden. Um seinen Turmschaft herum gibt es eine Bank auf der man wenn man Glück hat und einen Platz im Windschatten bekommt, schon im Frühjahr ein kleines Sonnenbad nehmen kann. Auf jeden Fall läd der Turm zum Verweilen ein.

Leuchtturm St. Peter am WaldrandLaterne des Leuchtturms St. PeterLeuchtturm St. Peter in der AbeddämmerungLaterne im Einsatz
www.leuchtfeuerseiten.de
24.02.2005